Nachrichten

Hat die Arbeit mit Machine Vision Vorteile?

Hat die Arbeit mit Machine Vision Vorteile? Und was sind die Vorteile genau? Machine Vision ist ein Begriff für den Einsatz von Hard- und Software in Kombination mit Industriekameras zur Überwachung von Produktionslinien. Das von der Industriekamera erhaltene Kamerabild wird mit dem im Speicher abgelegten Bild verglichen. Auf diese Weise können Unregelmäßigkeiten in einem Produktionsprozess erkannt werden. Damit trägt sie zur Lösung komplexer industrieller Probleme bei. Schwierige Aufgaben können auf zuverlässige und konsistente Weise durchgeführt werden. Die Arbeit wird mit großer Genauigkeit ausgeführt.

Was sind die Vorteile der Arbeit mit Machine Vision? 

Die Arbeit mit Machine Vision hat einige Vorteile. Die größten Vorteile sind nachstehend aufgeführt:

  • Entdeckt Fehler
  • Verbesserte Qualität
  • Bietet automatische Identifizierung
  • Überall möglich
  • Verfolgen von Teilen
  • Kosteneinsparung

Die Machine Vision ermöglicht es, Fehler während des Produktionsprozesses zu erkennen. Es ist möglich, eine 100%ige Produktkontrolle durchzuführen, die garantiert, dass das von Ihnen gelieferte Produkt vollständig in Ordnung ist. Dadurch wird die Qualität verbessert, und in den meisten Fällen sind keine Testläufe mehr notwendig. Dank der Sichtprüfung wissen Sie, dass die Produkte/Dienstleistungen von guter Qualität sind. Die Machine Vision sorgt auch für eine effiziente Nutzung der Produktionslinien, da die Produkte automatisch gescannt und identifiziert werden können. Dies führt zu einer enormen Zeitersparnis, wodurch der Produktionsprozess oft erheblich beschleunigt wird. Darüber hinaus ist es in jeder Umgebung möglich. Mit dieser zuverlässigen optischen Qualitätskontrolle können Sie beispielsweise in Bereichen inspizieren, in denen normale menschliche Kontrollen überhaupt nicht durchgeführt werden können. Dies kann z.B. in Räumen mit toxischen Flüssigkeiten der Fall sein. Es kann auch zur Produktverfolgung verwendet werden. Beispielsweise können Produkte mit einem Strichcode gescannt werden, so dass klar ersichtlich ist, wo sich diese Produkte befinden. Der größte Vorteil der industriellen Bildverarbeitung besteht darin, dass sie im Allgemeinen kostengünstig ist. Da Fehler im Produktionsprozess frühzeitig erkannt werden können, kann hier etwas unternommen werden. Als Ergebnis erhalten Sie nur Produkte von 100%iger Qualität, und das kann eine Menge Kosten sparen.

Stellen Sie Ihr eigenes Material für Machine Vision zusammen?

Wie bereits erwähnt, ist die Machine Vision eine Kombination aus Hardware und Software mit Industriekameras. Die Kamerabilder der Industriekameras werden mit Bildern aus dem Speicher der Software verglichen und auf diese Weise können Fehler aus einem Produktionsprozess aufgedeckt werden. Die Ausrüstung kann von Ihnen selbst zusammengebaut werden. Sie können zum Beispiel aus verschiedenen Arten von Industriekameras wählen. Sie können zwischen USB2-Kameras, USB3-Kameras, GIGE-Kameras, aber auch kundenspezifischen Kameras wählen. Diese Kameras unterscheiden sich voneinander in der Geschwindigkeit, mit der Bilder verarbeitet werden können. Beispielsweise verarbeitet eine USB3-Kamera Bilder 10 Mal schneller als eine USB2 Kamera und 4 Mal schneller als eine GIGE-Kamera. Diese Industriekameras können mit verschiedenen Arten von Bildverarbeitungssoftware arbeiten. Aus diesem Grund haben Sie bei der industriellen Bildverarbeitung auch die Wahl zwischen mehreren Arten von Software. Einige bekannte Beispiele sind Matlab, Halcon, Adaptive Vision und Labview. Auch auf dem Gebiet der Beleuchtung gibt es mehrere Möglichkeiten. Unterschiedliche Bildverarbeitungsanwendungen erfordern unterschiedliche LED-Beleuchtungen. Dabei handelt es sich um industrielle LED-Beleuchtung, die Produkte und/oder Materialien in einem Produktionsprozess besser sichtbar macht. Es ist auch ratsam, darüber gut informiert zu sein, wenn Sie den Kauf von Beleuchtung planen. Für weitere Informationen, Schauen Sie sich die Website von machinevisionkamera.de an.